Home KZ Auschwitz Karten Service Umgebung News Kontakt Auschwitz-Birkenau Oscar Schindler KZ Plaszow Kazimierz Oswiecim Nach oben Auschwitz Facebook

Oswiecim - Auschwitz

Den wenigsten Besuchern ist bekannt, dass sich hinter dem beladenen Begriff "Auschwitz"

nicht nur der ehemalige Konzentrationslagerkomplex Auschwitz, sondern auch eine

Kleinstadt mit 40.000 Einwohnern verbirgt, die auf eine über 700 Jahre alte Geschichte

zurückblickt.

Die Stadt hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Sie gehörte mal zu Deutschland, mal zu

Österreich, mal zu Polen. Juden siedelten schon früh in Oświęcim. Die jüdische Gemeinde

prägte über lange Zeit das Leben in der Stadt mit, häufig war sie federführend in fast allen

Bereichen der Belange der Stadt. Dies war in polnischen, aber auch in ukrainischen Städten

keine Seltenheit. Als Deutschland 1939 Polen angriff, war die Hälfte der Bevölkerung

Oświęcim Juden.

Vor dem zweiten Weltkrieg war über die Hälfte der Bevölkerung Oswiecim Juden. An Ihr Leben und Wirken erinnert das Jüdische Museum.
Oswiecim Jüdisches Museum
Öffnungszeiten: April – September: 10-18 Uhr Oktober – März: 10-17 Uhr Samstags und an jüdischen Feiertagen ist das Museum geschlossen.
Synagoge Oswiecim Aussenansicht
Eintritt: 10 PLN Im Eintrittspreis enthalten, der Besuch der Synagoge, des Museums und des jüdischen Friedhofs.
Oswiecim Jüdischer Friedhof Synagoge Oswiecim Innenansicht Oswiecim Oswiecim Marktplatz Oswiecim Markt Oswiecim
NEWS NEWS TERMINE
Kontaktformular

Jüdisches Museum in Oswiecim

Oswiecim